Über uns

Idee die in uns aufgekeimt ist

begrenzte sich in 2010 auf Eröffnung eines Internetladens mit raw superfoods „Supernahrungsmittel“. Damals war das ein wirklich innovatives Nischensortiment. Selbst heutzutage, wenn die Bioprodukte immer mehr an Beliebtheit gewinnen,  bleiben wir unserer Kategorie treu  –  roh und bio.

Von Anfang an haben ungeröstete und ökologische Kakaobohnen als der Hauptrohstoff im Internetladen unsere Vorstellungskraft angeregt. Von hier trennte uns nur ein Schritt um einen Ort zu schaffen in dem die Kakaobohnen in Schokoladentafel magisch verwandelt sein konnten; in eine Schokoladentafel die unter  45°C hergestellt wird und dank ungerösteten Kakaobohnen  den wahren Kakaogeschmack wiedergibt. Wir dachten, es trennt uns nur ein Schritt. Die Wirklichkeit hat gezeigt, dass es viel mehr Schritte bedürfte, jedoch wir haben uns schnell davon überzeugt, dass es der Mühe wert ist, diese außergewöhnlich spannende Reise zu unternehmen – manchmal schwere aber eine sehr entwickelnde Reise.

Wir haben zu zweit begonnen: Marcin und Karol. Ohne Erfahrung in Lebensmittelproduktion aber auch ohne Erfahrung in irgendeiner Herstellung oder Führung einer Firma. Das war zum guten Anfang und interessanten Beginn so. Wir hatten jedoch zwei Haupteigenschaften, die unseren Erfolg bestimmten – Leidenschaft und Ausdauer. Die ehemalige Konditorei mit der Fläche 70m2 in Piaseczno, neben Warschau, war unser Übungsplatz. Dort haben wir selbst Drageetrommel und Siedekessel installiert. Das Glauben daran, dass wir den idealen Schokoladengeschmack nur aus ökologischen Rohstoffen (die keiner thermischen Bearbeitung unterzogen werden) bekommen, hat unsere Überzeugung gestärkt, dass die einzige richtige und wertvollste Ware ein ROHES Produkt ist. Und wir beharren auf dieser Überzeugung bis heute.

Die nächsten fünf Jahre haben gezeigt, wie langer Weg uns damals erwartet hat und wie viele Mühe wir uns geben mussten um die Akzeptanz unserer Kunden zu gewinnen. In 2014 waren wir mit der Unterstützung von der Familie und den Freunden bereit, in größere Halle umzuziehen. Wir haben einen neuen Produktionsraum gemietet und renoviert, wo wir heute mit fast 20 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Herstellung davon, was zu unserer Schokoladenleidenschaft geworden ist, vervollkommnen und entwickeln.

Wie kann man eine Marke schaffen, die weltweit eingeschätzt wird? Wir hüten sehr sorgfältig unsere Herstellungsgeheimnisse jedoch ein Rezept können wir mit Euch teilen. Leidenschaft, Glauben an den Erfolg, Ausdauer (die manchmal Hunderte von Proben bedeutete) sowie ein bisschen Glück haben uns erlaubt, die Schokoladenliebhabern in ein Dutzend Ländern zu befriedigen.